Banner

Die Hochschule Worms ist mit ihren drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschaftswissenschaften eine international ausgerichtete stark branchenorientierte Campushochschule. Ausgezeichnete Betreuungsrelationen, konsequenter Praxisbezug und eine günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet machen die Hochschule Worms zu einem attraktiven Lern- und Lehrort.

An der Hochschule Worms ist im Fachbereich Touristik/Verkehrswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W2 Professur (m/w/d)

für das Lehrgebiet

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre,
insb. Unternehmensrechnung und Controlling

- in Vollzeit unbefristet -

zu besetzen.

Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen müssen Bewerberinnen und Bewerber über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre verfügen. Vorausgesetzt werden außerdem mehrjährige wissenschaftliche und berufspraktische Erfahrungen im Bereich des Rufgebietes, idealerweise mit Bezug zu Tourismus und/oder Verkehr. Die Übernahme von Lehrveranstaltungen im (internen und externen) Rechnungswesen, darunter auch Investition und Finanzierung, ist erwünscht, ebenso wie Kenntnisse gängiger Software des betrieblichen Rechnungswesens, z. B. SAP. Bewerberinnen und Bewerber verfügen über sehr gute englische Sprachkenntnisse. Die Übernahme englischsprachiger Lehrveranstaltungen wird vorausgesetzt. Darüber hinaus wird die Bereitschaft erwartet, die Lehre über den eigenen Fachbereich hinaus anzubieten. Das Mitwirken in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung sowie an Studienreform-prozessen wird erwartet.

Die Hochschule Worms will ihr internationales und interdisziplinäres Profil in Lehre und Forschung weiter schärfen. Erwünscht sind daher entsprechende Berufserfahrung sowie nationale und internationale Vernetzung im Rufgebiet. Die Hochschule Worms legt großen Wert auf praxisorientierte Forschung und den Wissenstransfer durch Professorinnen und Professoren in die Praxis. Entsprechende Forschungsaktivitäten und anerkannte Publikationen sowie der Ausbau von Kontakten zu externen regionalen und überregionalen Partnern sind daher sehr erwünscht.

Ferner vertreten das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Worms ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich im Übrigen aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) des Landes Rheinland-Pfalz.

Hinweise zum Fachbereich finden sich im Internet unter www.hs-worms.de/touristik. Nähere Informationen zu der Professur können beim Dekan des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen, Herrn Prof. Dr. Rück, unter der Telefonnummer +49 6241 509-121 oder per E-Mail unter rueck@hs-worms.de erfragt werden.

Die Hochschule Worms ist bestrebt, den Anteil von Hochschullehrerinnen zu erhöhen. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 13.10.2019.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung