Banner

Die Hochschule Worms ist mit ihren drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschaftswissenschaften eine international ausgerichtete stark branchenorientierte Campushochschule. Ausgezeichnete Betreuungsrelationen, konsequenter Praxisbezug und eine günstige Lage zwischen der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet machen die Hochschule Worms zu einem attraktiven Lern- und Lehrort.

An der Hochschule Worms ist am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studienrichtung International Business Administration (IBA), zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete

W2-Professur (m/w/d)
für die Fächer
Data & Supply Chain Analytics;
Allgemeine und Internationale Betriebswirtschaftslehre

zu besetzen.

Die Professur für „Data & Supply Chain Analytics“ ist an der Schnittstelle unserer Bachelor Studiengänge „Internationales Logistikmanagement“ und „Digital Business Management“ verortet.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren ergeben sich aus § 49 Hochschulgesetz (HochSchG) des Landes Rheinland-Pfalz.

Neben den allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen sollten Bewerberinnen oder Bewerber ein für den aufgezeigten Aufgabenbereich geeignetes Hochschulstudium absolviert haben sowie über besondere praktische Kenntnisse in den Berufungsfächern verfügen. Die Bereitschaft zur Forschung sowie zur weiteren Entwicklung der Studiengänge der Studienrichtung, auch in den dualen Varianten, wird erwartet.

Idealerweise verfügen Sie daher insbesondere über hervorragende Expertise und entsprechende einschlägige Erfahrungen aus einer Berufstätigkeit in Industrie, Handel oder Beratung und bereichern unseren Aufbau von Industriekooperationen und Projekten.

Darüber hinaus wünschenswert sind praktische Erfahrungen bei der Entwicklung und der konkreten Anwendung von künstlicher Intelligenz im Supply Chain und industriellen Umfeld. Von Vorteil ist außerdem eine Affinität zu bzw. Erfahrung in der systemintegrierten Datenanalyse und Datenvisualisierung. Erfahrungen bei der Etablierung datengetriebener Geschäftsmodelle runden Ihr Profil ab.

Anzubieten sind schwerpunktmäßig Veranstaltungen in unseren Bachelorstudiengängen, insbesondere in unserem innovativen Bachelorstudiengang "Digital Business Management“ und vereinzelt auch in den Masterprogrammen der Studienrichtung IBA.

Lehrinhalte der zu besetzenden Professur sind insbesondere Wirtschaftsmathematik, Data Base & Data Warehousing, Advanced Analytics, Supply Chain Analytics/ Visibility. Erfahrungen aus einem oder mehreren dieser Gebiete sind daher essenziell.

Bewerberinnen oder Bewerber müssen Vorlesungen auch in englischer Sprache abhalten können. Das Mitwirken in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung wird genauso erwartet wie die Bereitschaft, die Lehre am gesamten Fachbereich sowie über den eigenen Fachbereich hinaus anzubieten.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Hochschule Worms vertreten ein Betreuungskonzept, bei dem eine hohe Präsenz der Lehrenden am Hochschulort erwartet wird.

Hinweise zum Studienangebot der Studienrichtung IBA befinden sich im Internet unter www.hs-worms.de/iba. Nähere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle können beim Leiter des Berufungsausschusses „Data & Supply Chain Analytics“ des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Herrn Prof. Dr. Sebastian Herr, unter herr@hs-worms.de erfragt werden.

Qualifizierte Wissenschaftlerinnen, welche die Voraussetzungen erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte sowie Schwerbehinderten gleichgestellte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. tabellarischem Lebenslauf, Zeugnisabschriften, Liste akademischer Publikationen sowie Nachweise der Berufstätigkeit über unser Bewerberportal: https://karriere.hs-worms.de bis zum 18.05.2021.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung